info@verladestuetze.de 0800-77 242 66

Funktionsweise

Funktionsweise und Einsatzbereich von Verladestützen

Funktionsweise Verladestütze
Funktionsweise der LKW Verladestütze / Containerstütze - Grafik klicken für höhere Auflösung

Der Einsatz einer LKW Verladestütze ist bei der Be- und Entladung von Trailern ohne angehängten Sattelzug dringend geboten. Zu groß ist die Gefahr, dass der abgestellte Auflieger mit Hilfe von schweren Flurförderzeugen aus dem Gleichgewicht und damit ins Kippen gerät.  Natürlich verfügen verkehrsgerechte Auflieger über eignen Stützen, die direkt am Cassis des Aufliegers angebracht sind. Diese sind allerdings nur dafür ausgelegt, das Eigengewicht des Trailers zuzüglich des erlaubten Ladegewichtes abzustützen. Kommt zusätzlich noch eine Belastung durch schwere Flurföderzeuge hinzu, wird die Belastungsgrenze der Aufliegerstützen deutlich überschritten und diese können umknicken. Damit dieser Fall nie eintritt, verwenden heute bereits viele Speditionen und Logistikunternehmen innovative Verladestützen oder auch Containerstützen genannt.

TÜV-zertifizierte Qualität der Containerstütze

Die Verladestütze der Firma Dancop verfügt über einen massiven Standfuss aus Stahl. Sie wurde vom TÜV Nord getestet und zertifiziert, das heißt, die Stütze entspricht den hohen Anforderungen des Technischen Überwachungsvereins und ist auch tatsächlich in der Lage, vierzig Tonnen abzustützen.

Mehr zum Thema Verladestütze Transportsicherheit in diesem Beitrag.

Das Bedienen der Teleskopvorrichtung

Mit Hilfe der seitlich angebrachten Vollgummiräder kann die Stütze ganz leicht von nur einer Person mittig unter dem abgestellten Auflieger abgestellt werden. Um die Höhe der Stütze dem Auflieger anzupassen, stellt man einen Fuß auf die seitlich angebrachten Trittszonen. Mit ein wenig Druck auf die Trittzonen entriegelt man den eingerasteten Schieber. Die mit einer Gasdruckfeder ausgerüstete Teleskopstütze kann jetzt ganz leicht auf die gewünschte Höhe eingestellt und durch das Eindrücken des Schiebers wieder eingerastet werden.

Tipp: Kostenlos und unverbindlich eine LKW Verladestütze testen.

Richtige Positionierung der Stütze

Damit die Stütze im Notfall richtig arbeitet, sollte der Auflagebereich soweit ausgefahren werden, dass zwischen Trailer und Stütze nur ganz wenig Luft bleibt. Damit verhindert man, dass die Wucht, mit dem das Gesamtgewicht des Aufliegers auf die Stütze auftrifft, so gering wie möglich gehalten wird.